Datenschutzrichtlinie

DSE VivaScope GmbH PDF https://www.vivascope.de Datenschutzerklärung (Stand: Januar 2022) Wir freuen uns über Ihr Interesse an der VivaScope GmbH und ihrer Website unter der URL https://www.vivascope.de (nachfolgend „Website“ genannt). Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Website erheben.   1. Verantwortliche Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist die VivaScope GmbH,, Stahlgruberring 5, 81829 München, nachfolgend „VivaScope“ oder „wir“ genannt), E-Mailadresse info@vivascope.de.   2. Kontakt zur Datenschutzbeauftragten Unsere Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden: privacy@vivascope.de   3. Aufruf der Webseite Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern temporär Ihre Zugriffsdaten, die in einer Protokolldatei auf unseren Webservern zusammengefasst sind. Zu den Zugriffsdaten zählen die folgenden Informationen:
  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt sowie
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders.
  Die vorgenannten Daten sind technisch erforderlich, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Website und Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Die Erhebung erfolgt zu vorvertraglichen Zwecken bzw. in unserem berechtigten Interesse, Ihnen die Inhalte dieser Webseite anzuzeigen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), f) DS-GVO).   4. Von uns eingesetzte Cookies Auf unserer Website verwenden wir Cookies, um deren Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Das Setzen von Cookies erfolgt nur, soweit Sie diesem über den Eingangsbanner auf unserer Website zugestimmt haben und Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies zulassen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO). Die Cookies enthalten folgende Datensätze:  First-Party Cookies:
Domain Name Zweck Löschung
.vivascope.de  
pll_language
Cookie zum Speichern der Spracheinstellungen 1 Jahr
www.vivascope.de  
pll_language
 
Cookie zum Speichern der Spracheinstellungen 1 Jahr
  Third Party Cookies/Requests  
Domain Name Zweck Löschung
cdn.jsdelivr.net GH und NPM Open Source CDN (content delivery network ) - Cloud  Bilder Speicher/Ladezeitoptimierung; Betriebe von Prospect One von Schweden aus

 28 Tage

 
  cdnjs.cloudflare.com   AJAX Über Prospect One integriertes CDN (content delivery network ) der Cloudflare Inc., USA- Cloud Bilder Speicher/Ladezeitoptimierung

28 Tage

 
code.jquery.com UI jQuery javascript library – für weitere Skripts für WordPress

28 Tage

 
consent.cookiebot.com CONSENT Speicherung der Cookie-Einwilligung über den Banner, angeboten von dem Dienstleister Cybot A/S, Kopenhagen Dänemark 1 Jahr
  consentcdn.cookiebot.com   CONSENTCDN Cookie-Einwilligung über Banner, angeboten von dem Dienstleister Cybot A/S, Kopenhagen Dänemark 1 Jahr
fonts.gstatic.com FONTS Google Fonts – externe URL zu Fonts Ablage dauerhaft
pixel.wp.com PIXEL jetpack pixel – Webseiten-Statistik und- Tracking von Wordpress, betrieben von der Automattic Inc. USA 1 Jahr
  secure.plug1luge.com   JS https://www.leadforensics.com/ pixel – Externer Dienst der die Rückverfolgung erkannter IP´s auf Geschäftskunden ermöglicht. Betrieben im Vereinigten Königreich 28 Tage
sibforms.com FORMS ConvertPlus – Externer Dienst, der Newsletter Abos ermöglicht. 28 Tage
  stackpath.bootstrapcdn.com   BOOTSTRAP Bootstrap framework/ javascript library – Webseiten Layout und Funktionalitäten 28 Tage
  stats.wp.com   STATS jetpack pixel –  Webseiten Statistik und Tracking 1 Jahr
  www.google-analytics.com   GA, GID und GAT Google Analytics –  Webseiten-Statistik und- Tracking. GA und GID mit Ende der Session; GAT nach 24 Stunden
FingerprintingGeneral, Analytics (Google) Siehe zuvor Google Analytics –  Webseiten-Statistik und- Tracking 2 Jahre
    www.google.com (Content (Google))   Siehe zuvor Google Analytics –  Webseiten-Statistik und- Tracking. 2 Jahre
  www.googletagmanager.com   TAG Google Analytics –  Webseiten-Statistik und- Tracking Je nach Browser- Einstellungen
  www.gstatic.com   GSTATIC Google Dienst – wird benötigt für weitere Google Dienste, um Daten zu übermitteln. Es werden insbesondere Statistiken für den Dienst Google reCaptcha erhoben. 2 Jahre
    5. Zu den Cookies gehörige Google-Dienste Die hier gelisteten Google-Services werden von der Google Ireland Limited („Google“) angeboten. Datenschutzeinstellungen für Ihr Google-Konto können Sie hier vornehmen: https://myaccount.google.com/intro/privacycheckup?utm_source=accounts&utm_medium=callout&utm_campaign=new_privacy_checkup Die Datenschutzerklärung von Google kann hier abgerufen werden: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy Google behält sich vor, die Daten auch auf Servern in den USA zu verarbeiten und lässt insoweit die EU-Standardvertragsklauseln und weitere Schutzmaßnahmen zur Anwendung kommen, die ein angemessenes Datenschutzniveau garantieren sollen (Art. 46 Abs. 2 c) DS-GVO). Die USA gelten gegenwärtig als Land mit keinem ausreichenden Datenschutzniveau, weil dem Betroffenen dort nicht mit denen in der EU vergleichbare Rechte und Rechtsbehelfe zum Schutz seiner personenbezogenen Daten zustehen.   5.1. Google Analytics Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, der eine Analyse der Ihrer Nutzung der Webseite ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihren Besuch dieser Webseite werden an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Wir sind mit Google gemeinsam Verantwortliche und haben über unseren Account bei Google einen von Google vorgegebenen Joint-Control-Vertrag geschlossen. Zusammenfassung des Joint Control Vertrags mit Google:
  •         Jede Partei ist selbst dafür verantwortlich, dass für die jeweilige Datenverarbeitung eine Rechtsgrundlage      besteht.
  •         Betroffenenrechte werden durch Google umgesetzt, soweit es sich nicht um eine ausschließliche Datenverarbeitung durch uns handelt. Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich aber an uns und/oder Google wenden.
  •         Die Meldung von Datenschutzverstößen nach Art. 33 DS-GVO wird von Google übernommen.  Wir sind zur unmittelbaren Berichterstattung verpflichtet, sollte sich der Verdacht eines Datenschutzverstoßes ergeben.
Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext von Google Analytics um den Code „_anonymizeIp“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Sie können die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google alternativ dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Universal Analytics deaktivieren Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten von Google erfasst werden. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google für diesen Dienst können Sie unter folgenden Links abrufen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html Daten durch Google werden insbesondere von Nutzern eines Gmail-Kontos erhoben, da hier auch Google der Betreiber ist. Sie können Ihre Werbeeinstellungen hierfür unter https://adssettings.google.com/authenticated ändern, so dass keine Aktivitäten und Informationen für personalisierte Werbung mehr erhoben werden.   5.2 Google AdWords Diese Website nutzt darüber hinaus das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ von Google, insbesondere das Conversion-Tracking. Eine Conversion kann beispielsweise eine Anmeldung, ein Seitenzugriff oder eine Anfrage sein. Google hat ein Tool entwickelt, mit dem diese Conversions und letztlich die Effektivität von AdWords-Anzeigen gemessen werden können. Das Cookie für Conversion-Tracking wird auf Ihrem Endgerät gesetzt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden, zu denen auch wir gehören, erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Ferner können Sie in Ihren Werbeeinstellungen bei Google den Einsatz dieser Cookies unterbinden.     5.3 Google Fonts VivaScope nutzt ferner das Tool „Google Fonts“ für die Anzeige der verschiedenen Schriftarten. Dieses Tool wird ebenfalls von Google angeboten. Hierzu wird die IP-Adresse des anfragenden Endgeräts an den die Schriftart ausliefernden Rechteinhaber übermittelt. Die Verarbeitung erfolgt im berechtigten Interesse von VivaScope zur Anzeige der Webseiteninhalte mit der gewünschten Schriftart (Art. 6 Abs 1 S. 1 f) DS-GVO). Die IP-Adresse wird unmittelbar nach dem Abruf der Schriftart gelöscht. Hier finden sich weitere Informationen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten: https://support.google.com/accounts/answer/3024190   5.4 Google Tag Manager Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir Website-Schlagwörter, also Tags, über eine Oberfläche verwalten und so andere Dienste in unsere Website einbinden können. Tags sind Codeteile, wie HTML oder JavaScript, die wir auf der Website für Analyse- oder Marketingzwecke einsetzen. Oder es kann sich dabei auch um ein Social Media Plugin handeln. Mit dem Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) werden z. B. keine Profile der Nutzer erstellt oder Cookies gespeichert. Vielmehr setzen die Tags und Skripte Cookies, die Daten von Nutzern sammeln, um Statistiken und Marketinganalysen zu erstellen, wie der oben genannte Dienst Google Analytics. Google erfährt lediglich die IP-Adresse des Nutzers, was erforderlich ist, um den Dienst zu erbringen.   5.5 Google reCaptcha   Diese Website nutzt den Dienst reCAPTCHA von Google, um den Missbrauch des Serviceangebots unserer Website zu unterbinden. Hierzu werden Ihnen vor der Versendung Ihrer Daten bei einer Anfrage Ihrerseits Fragen gestellt oder Aufgaben gegeben, um sicherzustellen, dass es sich bei Ihnen um eine natürliche Person handelt und die Anfrage nicht maschinell oder automatisiert generiert wurde. In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse erhoben, aber auch Ihre Verweildauer auf der Website oder von Ihnen vorgenommene Mausbewegungen.   Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA erhalten Sie unter dem folgenden Link:   https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.   6. Integrierte Vimeo-Videos Auf unserer Webseite sind Videos über den Anbieter Vimeo eingebettet. Anbieter der entsprechenden Plugins und der dazugehörigen Webseite unter https://www.vimeo.com ist die Vimeo LLC („Vimeo“), 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Die Videos sind über sogenannte Inlineframes (kurz „Iframes“) im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Ein Iframe ist ein Element, mit dem über HTML Inhalte anderer Webseiten direkt in unsere Webseite eingebunden werden. Informationen werden erst dann durch Vimeo erhoben, wenn Sie einwilligen und das Video ansehen. Nach der Einwilligung werden die oben genannten Cookies gesetzt. Haben Sie bereits auf einer anderen Webseite in das Abspielen eingewilligt, erkennt Vimeo dies am gesetzten Cookie. Klicken Sie das Video an, erhält Vimeo die Information, von welcher Webseite aus Sie die Vimeo-Videos abrufen. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (wie z.B. Betätigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo: vimeo.com/privacy.   7. Kontaktformular Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, das über den Link „Kontakt“ abgerufen werden kann, werden Sie aufgefordert, bestimmte Daten (wie Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Institut/Unternehmen und Nachricht an uns) anzugeben. Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Angaben sind Pflichtangaben. Alle Angaben dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Wir nutzen die Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und damit für vorvertragliche Maßnahmen bzw. in unserem berechtigten Interesse, Anfragen zu unserem Unternehmen zu ermöglichen und hierauf zu antworten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), f) DS-GVO). Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns leider keine Antwort. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben hat keine Auswirkungen.   8. Karriere Über den Link „Karriere“ haben Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Stellenangebote bei VivaScope zu informieren. Eine Onlinebewerbung ist nicht möglich. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen aber gerne an die angegebene E-Mailadresse bewerbung@vivascope.com senden. Achten Sie hierbei bitte auf einen ausreichenden Datenschutz. Sämtliche Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und damit für vorvertragliche Zwecke und für ein mögliches Arbeitsverhältnis verwendet (Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DS-GVO, § 26 BDSG). Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang Ihrer Bewerbung unmittelbar bestätigen zu können. Kontaktdaten werden verwendet, um mit Ihnen in Verbindung zu treten, z.B. um ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungsplatzes bzw. der Position bzw. bei einer Initiativbewerbung nach Absage gespeichert. Unmittelbar nach Vergabe des Ausbildungsplatzes bzw. der Position werden die Daten der Bewerber (m/w/d), welche nicht den Zuschlag erhalten haben, für jegliche andere Verwendung als die Klärung von Bewerberansprüchen gesperrt. Bei Initiativbewerbungen erfolgt die Sperrung nach Absage. Eine darüberhinausgehende Speicherung und Verwendung von Bewerberdaten erfolgt nur, soweit Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses der VivaScope, z.B. bei einer Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw. Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.   9. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung Die Bereitstellung Ihrer Daten, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Ohne die Bereitstellung von Bewerberdaten können wir Ihre Bewerbung jedoch nicht berücksichtigen wie auch ohne Kontaktdatum keine Anfrage beantworten.   10. Weitergabe Ihrer Daten Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Produktanpassung, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren. Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung. Eine Datenweitergabe erfolgt an Google aufgrund einer gemeinsamen Datenverarbeitung, soweit Sie uns zur Verwendung dieser Dienste eine Einwilligung erteilt haben (siehe Ziffer 5. dieser Datenschutzerklärung).   11. Speicherdauer und Löschung von Daten Die Speicherung von mitgeteilten Kontaktdaten erfolgt so lange, bis wir davon ausgehen können, dass sich Ihr Anliegen erledigt hat, spätestens drei Monate nach der letzten Korrespondenz. Sind die Daten als Beweismittel erforderlich, erfolgt die Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsregelungen bzw. bis das jeweilige Verfahren abgeschlossen ist. Logfiles werden 7 Tage nach Erhebung gelöscht. Für Bewerberdaten gelten unter der Ziffer „Karriere“ dargestellten Löschfristen, die Speicherdauer von Cookies ist ebenfalls oben angegeben.   12. Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)   12.1. Widerspruch Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.   12.2. Widerruf Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.   12.3. Sonstige Rechte Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten in ihrer Verarbeitung einschränken oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren. Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktdaten an uns richten.   13. Datensicherheit Diese Website ist zum Schutz Ihrer Daten SSL-verschlüsselt. VivaScope trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO. Ferner erfolgen eine Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung sowie eine Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, die absolute Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die an oder von unserer Website übermittelt werden, jedoch nicht garantiert werden kann.