Herzlich Willkommen bei MAVIG VivaScope® !


Lernen Sie auf diesen Seiten die konfokale Laserscanmikroskopie und ihre Möglichkeiten und Anwendungsgebiete kennen:

 

Die konfokale Laserscanmikroskopie öffnet nicht-invasiv - also ohne die Haut zu verletzen - ein "Fenster in die Haut". Das innovative bildgebende Verfahren stellt den Aufbau der Haut dar. Hautschichten werden im konfokalen Bild Schicht für Schicht horizontal abgebildet. Erstmals wird eine optische Biopsie in Echtzeit ermöglicht.

 

Auflichtmikroskopie mit Dermatoskopen ist aufgrund einer geringen Eindringtiefe in die Haut nur der erste Schritt meist invasiver und zeitintensiver Diagnoseverfahren. Im Gegensatz dazu ermöglicht es die konfokale Laserscanmikroskopie von Beginn an, Hautstrukturen der Epidermis bis zur oberen retikulären Dermis nicht-invasiv und in mikroskopischer Genauigkeit abzubilden.

 

Es gibt unzählige Anwendungs- und Forschungsgebiete, in denen die konfokale Laserscanmikroskopie eingesetzt werden kann. Besonders gut geeignet ist die Laserscanmikroskopie für Vorsorgeuntersuchungen und Diagnosestellung bei Hautkrebs oder Hautkrebsfrühformen (carcinoma in situ). Anwendung findet die Technik zum Beispiel auch bei Verbrennungen, Dermatitis und in der forschenden Kosmetikindustrie. Es kommen immer wieder neue Einsatzmöglichkeiten hinzu.